Softwareprodukte - Barcollect/BDE

Betriebsdatenerfassung

Für Alle, die die Übersicht über den Verbleib und den Fertigungsstand der Glaseinheiten behalten wollen, ist BarCollect/BDECompact die richtige Lösung:
Kabellose, industrietaugliche Barcode-Scanner liefern die Informationen über Fertigungsstand, Glas/­Gestell-­Zuordnung, Gestell-­Ausleihe, Leergestell-­Rücknahme und Ausfall/­Bruch von Einheiten direkt an einen zentralen Verarbeitungs­rechner, der sie für die Aus­wertung mit dem BDEMonitor.NET aufbereitet, archiviert und bis in das Auftrags­bearbeitungs­system OPTIPLUS weiterleitet.
Der zusätzliche Arbeits­aufwand für die Mitarbeiter im Versand­bereich wird hierbei so gering wie möglich gehalten: Für die Buchung von Glas-Einheiten auf ein Gestell genügt es, einmal den BarCode des Gestells und anschliessend die darauf zu ladenden Einheiten zu scannen. Der Mit­arbeiter wird hierbei durch ein über­sichtliches, aussage­kräftiges Menü unterstützt, das ihm jederzeit den nächsten durch­zuführenden Lese­schritt sowie im Klartext eventuelle Fehler­meldungen ? z.B. bei Fehl­lesungen ? anzeigt.
Die Benutzung von Barcode-Menü-Tafeln ist durch konfigurierbare, arbeits­platz­bezogene Menüs in den Scannern nicht mehr nötig.
Zur Pack­kontrolle oder zur Weitergabe an den Endkunden können ? ebenfalls per Scanner­anforderung ?  für jedes Gestell jederzeit Pack­scheine ausgedruckt werden, die den momentanen Inhalt des Gestells schwarz auf weiss dokumentieren. Es handelt sich hierbei um einen Listen­ausdruck aus OPTIFER4, der wie alle Optifer-Ausgaben frei konfigurierbar ist. Der Ausdruck kann auf verschiedenen Druckern erfolgen, die für jeden Scan-Arbeitsplatz konfigurierbar sind und sich optimaler­weise in räumlicher Nähe des Scanner-Arbeitsplatzes befinden.

Das System ist optional erweiterbar um automatische Zuschnitt­meldungen, die aus Tplan erzeugt werden und beim Zuschnittstart einer Glasart im BDEmonitor sichtbar werden.
Weiterhin sind 'Linien­meldungen' möglich, die den Fertigungs­beginn einer Einheit in der ISO-Linie melden.
Durch Scannung der aufzubringenden Kunden­etiketten im Visitations-Bereich kann zusätzlich die Reihe­nfolge der abzunehmenden Scheiben für die Iso-Linien-Abnahme festgelegt werden, die den dortigen Mitarbeitern durch das Programm 'ISO-Abnahme' angezeigt wird. Der Einsatz von Scannern bzw. Melde­tastern an dieser Stelle ermöglicht die BDE-Meldung der Einheiten auf das korrekte Gestell bereits am Linien-Ende, so dass der Such­aufwand für das Versand­personal deutlich reduziert werden kann, denn auch diese Informationen werden sofort im BDE-Monitor sichtbar.

BarCollect passt sich durch seine hohe Konfigurierbarkeit praktisch allen individuellen Bedürfnissen eines Betriebes an; auch das Einlesen von Pool-Gestellen stellt kein Problem dar.

Der BarCollect-PC, der die Scanner steuert und alle Meldungen verarbeitet, läuft bedienerlos und benötigt als 'Sonderausstattung' lediglich eine serielle Schnittstelle. Hier ist jeder handelsübliche PC mit Win2000/WinXP/Vista/Win7 einsetzbar.